Die besten Ideen für saubere Wäsche

Veröffentlicht von

Wäsche waschen ist das, was jeder tut. Die Pflege der Kleidungsstücke kann schwierig sein, aber sie hilft ihnen, länger fit zu bleiben und ihre leuchtende Farbe, ihr strahlendes Weiß oder ihre tiefschwarze Dunkelheit über viele Wäschen hinweg zu bewahren. Wie Sie Ihre Kleidung am besten waschen, hängt nicht nur vom Material ab, sondern auch vom Verschmutzungsgrad. Diese Waschtipps helfen Ihnen dabei, all die stinkende Sportkleidung, den alten Vintage-Pullover und die Spaghetti-Bolognese-Flecken von Ihrem Kleid zu entfernen. 

Die besten Ideen für saubere Wäsche

1. Um Flecken zu vermeiden, kann es Wunder wirken, so viel Essen wie möglich aus dem Fleck zu entfernen. Lassen Sie Ihre Kleidung dann im Waschbecken oder in einem sauberen Eimer ausspülen und fügen Sie Waschmittel hinzu, um Flecken zu entfernen. Manchmal kann , also tauchen Sie es nicht ein, wenn Sie sich nicht sicher sind! Sobald Ihre Kleidung mit Wasser getränkt ist, wringen Sie sie aus und geben Sie sie einfach in die Wäsche. So einfach ist das!    2. Schmutzige Sachen zu sortieren ist sehr wichtig! Und das am besten schon vor dem Waschen – zum Beispiel nach Farbe, Stoffart. So sparen Sie Energie: Wenn Sie , müssen Sie nicht noch einmal schmutzige Dinge durcharbeiten.

3. Schlechter Schuhgeruch ist ein häufiges, aber nicht so schlimmes Problem. Streuen Sie einfach etwas Backpulver auf die Innenseite Ihrer Stiefel.

4. Wenn Sie loswerden möchten, reiben Sie die betroffenen Stellen mit einem milden Reinigungsmittel oder Fleckenentferner ab. Lassen Sie die Flüssigkeit 15 Minuten einwirken, geben Sie sie dann in die Waschmaschine und waschen Sie sie mit viel Bleichmittel in möglichst heißem Wasser.

5. Make-up-Flecken können mit Rasierschaum behandelt und anschließend wie gewohnt gewaschen werden.

6. Sollte sich in der Waschmaschinentrommel ein unangenehmer Geruch entwickeln, kann dieser durch Zugabe von Mundwasser in die leere Maschine und Durchlaufen des Spülgangs beseitigt werden.